Zuhause > Nachrichten > Branchennachrichten > Der Präsident von Tunesien nim.....

Nachrichten

Der Präsident von Tunesien nimmt an der Grundsteinlegung der China-Aided Diplomatic Training Acad te

  • Autor:Haizhi Xu
  • Quelle:新华网
  • Lassen Sie auf:2019-05-05

Nachrichtenagentur Xinhua, Tunesien, 3. Mai (Reporter Huang Ling Madi) Der tunesische Präsident Esebsi nahm am 3. an der Grundsteinlegung des von China unterstützten Projekts der Tunesischen Akademie für diplomatische Ausbildung teil und dankte China für seine Unterstützung.


Dies ist der Fall, wenn Tunesiens Außenminister Jeshinavi (Mitte links) Präsident Esebsi (Mitte rechts) über das Projekt der chinesischen Hilfe zum Aufbau des tunesischen Instituts für diplomatische Ausbildung informiert. Nachrichtenagentur Xinhua (Foto von Adair)

Bei der Grundsteinlegung sagte Esebsi, dass dieses Projekt ein Symbol für die Freundschaft zwischen dem chinesischen Volk und dem tunesischen Volk ist und eine positive Bedeutung für die zukünftige Entwicklung der bilateralen Beziehungen hat.

Der tunesische Außenminister Jeshinavi sagte gegenüber der Nachrichtenagentur Xinhua, dass China Tunesien seit der Unabhängigkeit Tunesiens verschiedene Hilfe und Unterstützung geleistet habe. Tunesien unterstützt und beteiligt sich aktiv an Chinas „Belt and Road Initiative“ und hofft, dass die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in Zukunft verschiedene Bereiche abdecken wird.

Wang Wenbin, chinesischer Botschafter in Tunesien, sagte, dass es nach Abschluss des tunesischen Instituts für diplomatische Ausbildung ein Fenster für das Land werden wird, um sein äußeres Image und ein Symbol für die Zusammenarbeit zwischen China und den Türken zu zeigen.

Das tunesische diplomatische Ausbildungsinstitut ist dem Außenministerium angeschlossen. Die gesamte Baufläche des Projekts beträgt mehr als 12.000 Quadratmeter, einschließlich Mehrzweckklassenräumen, Hörsälen, Konferenzsälen und anderen Einrichtungen. Nach Abschluss wird es eine Ausbildungsbasis für diplomatisches Personal.