Zuhause > Nachrichten > Branchennachrichten > Der kenianische Präsident lobt.....

Nachrichten

Der kenianische Präsident lobt das China-Kenya Safe Housing Project

  • Quelle:CSCEC
  • Lassen Sie auf:2019-05-25
Am 22. Mai inspizierte der kenianische Präsident Uhuru Kenyatta das Projekt Nairobi Park Road Safe Housing, den kenianischen Minister für Verkehr, Infrastruktur, Wohnungsbau, Stadtentwicklung und öffentliche Arbeiten James Maccharya und den stellvertretenden Exekutivminister Charles Silver Jia, den Finanzminister Henry Rotic und den stellvertretenden Exekutivminister Kamo Taki und andere hochrangige Beamte der kenianischen Regierung, die für das Unternehmen China-Kenia Kenia zuständige Person, begleiteten die Inspektion.


Kenyatta besuchte den Sandtisch und die Baustelle des Projekts, um mehr über den Fortschritt des Projekts zu erfahren. Kenyatta sprach hoch von Chinas soliden Arbeitsstilen und guten Baufortschritten und dankte China Construction für seinen Beitrag zum wirtschaftlichen Aufbau Kenias. Er wies darauf hin, dass die Menschen dringend bezahlbaren und qualitativ hochwertigen Wohnraum mit politischer und strategischer Bedeutung benötigen. Das Park Road Safe Housing Project ist das erste Projekt zum Bau von erschwinglichem Wohnraum für die vier Hauptverwaltungsziele. Die Baugeschwindigkeit ist schnell, die Qualität ist hoch und die lokalen Elemente Diversifikation wird zum Maßstab für den Bau von erschwinglichem Wohnraum und dient als Vorbild für das ganze Land.


Das Nairobi Park Road Safe Housing-Projekt befindet sich im kenianischen Stadtteil Engra in Nairobi. Es erstreckt sich über eine Fläche von 7,9 Hektar und ist für den Bau von 1.370 erschwinglichen Wohnungen und zugehörigen Einrichtungen geplant. Das Projekt begann im Februar 2019 und wird voraussichtlich in der ersten Hälfte des Jahres 2021 abgeschlossen sein. Eines der 228 Häuser wird im Oktober 2019 ausgeliefert.