Zuhause > Nachrichten > Unternehmensdynamik > Gute Aussichten für wirtschaft.....

Nachrichten

Gute Aussichten für wirtschaftliche Zusammenarbeit

  • Autor:Jasmin
  • Quelle:China Daily
  • Lassen Sie auf:2019-06-04
China und Russland sollten die Chancen in Bereichen wie Tourismus, Landwirtschaft, Hightech, Informationstechnologie und E-Commerce nutzen.

Die Beziehungen zwischen China und Russland haben in den letzten sieben Jahrzehnten seit 1949 Wendungen erfahren. Es ist für die beiden Nachbarländer, beide Großmächte der Welt, schwierig, sich geografisch, politisch, wirtschaftlich oder kulturell zu ignorieren, und sie sind einzigartig Beziehungen.


In den letzten 70 Jahren hatten die beiden Länder sowohl die besten als auch die schlechtesten Beziehungen, von engen Verbündeten über Grenzkonflikte bis hin zur Normalisierung der bilateralen Beziehungen. Jetzt haben die beiden die besten Beziehungen zwischen den großen Ländern.


Aufgrund der geografischen Nähe, wenn zwei große Nachbarländer einander wirklich die Tür öffnen und freundschaftliche Beziehungen aufbauen, wird dies ihren politischen, wirtschaftlichen und zwischenmenschlichen Austausch erheblich erleichtern, und die Beziehungen zwischen China und Russland werden rasch gestärkt alle Fronten.


Im Vergleich zu den sich ständig verbessernden politischen Beziehungen bleiben die bilaterale wirtschaftliche Zusammenarbeit und der Austausch jedoch zurück. Obwohl sie in dieser Hinsicht einige frühe und herausragende Erfolge erzielt haben - das bilaterale Handelsvolumen überstieg im vergangenen Jahr 100 Milliarden US-Dollar und wird voraussichtlich 2024 200 Milliarden US-Dollar erreichen -, hat die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern noch großes Potenzial, das noch ausgeschöpft werden muss.


Am wichtigsten ist, dass sich die beiden Länder in Bezug auf ihre Wirtschafts-, Industrie- und Ressourcenstrukturen stark ergänzen. China ist einer der weltweit größten Energieimporteure, während Russland einer der größten Exporteure ist. Aufgrund der geografischen Nähe ist es für Russland recht bequem, seine reichlich vorhandenen natürlichen Ressourcen wie Öl, Erdgas, Schnittholz und Metalle an China zu verkaufen.


Die chinesischen Investitionen in Russland sind jedoch nicht schnell gewachsen. Russlands größter Wirtschaftspartner ist Europa. Trotz der von der Europäischen Union verhängten Sanktionen ist das Handelsvolumen zwischen Russland und der Europäischen Union viermal so groß wie das des russischen Handels mit China.

Direktinvestitionen von China nach Russland konzentrierten sich auf bestimmte Bereiche und werden hauptsächlich durch staatlich unterstützte Kredite unterstützt, anstatt von Unternehmen dominiert zu werden. Dies hat in der Tat das Ausmaß und die Tiefe der bilateralen wirtschaftlichen Zusammenarbeit beeinflusst.


Meiner Meinung nach sollte die Rolle der Marktmechanismen im Handel und in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen China und Russland gestärkt werden, um die Funktionen der Markteinheiten voll auszuschöpfen und die Vitalität der Unternehmen freizusetzen. Derzeit wird die bilaterale wirtschaftliche Zusammenarbeit hauptsächlich von staatlichen Kräften vorangetrieben, während das Potenzial von Unternehmen, insbesondere von kleinen und mittleren Unternehmen, noch nicht voll ausgeschöpft ist. Bei der Förderung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit sollten wir die Marktregeln mit Gleichheit und gegenseitigem Nutzen als Grundprinzipien respektieren und die gegenseitigen Anforderungen berücksichtigen.


China und Russland könnten mit der Zusammenarbeit in vorrangigen Branchen beginnen.


Die beiden Länder verfügen über ein enormes Potenzial für die Zusammenarbeit in Schlüsselbereichen wie Erdgaspipelines, militärischer Zusammenarbeit und anderen Branchen mit strategischer Bedeutung.


In den letzten Jahren prüfen beide Seiten die Zusammenarbeit bei der Produktion von Großflugzeugen und Hubschraubern, einige Industrieparks wurden in Russland eingerichtet, und die beiden Länder planen eine stärkere regionale Zusammenarbeit.


Die regionale Zusammenarbeit hat noch nicht viele konkrete Ergebnisse gebracht. Einerseits erfordert eine solche Zusammenarbeit bestimmte Bedingungen; Auf der anderen Seite sollten wir die Marktregeln und -prinzipien befolgen.


Da sich der russische Markt solide entwickelt und China 40 Jahre lang reformiert und geöffnet wurde, gibt es viele Möglichkeiten für eine bilaterale wirtschaftliche Zusammenarbeit, und die beiden Länder sollten die Möglichkeiten in Bereichen wie Tourismus, Landwirtschaft, Hightech und Technologie nutzen. Informationstechnologie und E-Commerce.


Die Angriffe der Vereinigten Staaten auf den chinesischen Handel und die chinesischen Unternehmen haben zahlreiche Möglichkeiten für die landwirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen China und Russland geboten.


Die Zusammenarbeit zwischen der gesamten Industriekette ist entscheidend für engere wirtschaftliche Beziehungen zwischen China und Russland. Anstatt nur Produkte zu kaufen, sollten chinesische Unternehmen auch Investitionen tätigen und Produktionsstätten in Russland errichten.


Einige chinesische Unternehmen haben in zentralasiatischen Ländern ein gutes Beispiel gegeben. Zum Beispiel tätigt die China National Petroleum Corporation nicht nur Energieeinkäufe in Kasachstan, sondern hat auch eine große Anzahl von Tankstellen im Land gebaut, die qualitativ hochwertiges Erdöl liefern. Dies zeigt, dass neben der Käufer-Verkäufer-Beziehung noch viel Raum für eine energetische Zusammenarbeit besteht.


Russland misst der wirtschaftlichen Umstrukturierung und Transformation große Bedeutung bei. Chinesische Unternehmen sollten relevante Richtlinien sorgfältig prüfen, um die Chancen in den von der russischen Regierung unterstützten Schwerpunktbereichen zu nutzen.


So widmet der amtierende russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew der Entwicklung der digitalen Wirtschaft große Aufmerksamkeit, die relevanten chinesischen Unternehmen Kooperationsmöglichkeiten bietet.


China hat die E-Government- und Internet Plus-Fertigung weiterentwickelt und in dieser Hinsicht umfangreiche Erfahrungen gesammelt. Chinesische Unternehmen können ganze Software-Geräte bereitstellen und Erfahrungsaustausch mit ihren russischen Kollegen durchführen.


Die politischen Beziehungen zwischen China und Russland haben bereits ein sehr hohes Niveau erreicht und werden voraussichtlich weiter gefestigt und gestärkt. In einer Reihe multilateraler Organisationen wie der G20, der Shanghai Cooperation Organization und den BRICS teilen China und Russland Gemeinsamkeiten und Interessen.


Die beiden Länder unterhalten stabile, sich kontinuierlich verbessernde Beziehungen und richten die Belt and Road-Initiative und die Eurasische Wirtschaftsunion aus. Vor diesem Hintergrund hat die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen China und Russland gute Aussichten.