Zuhause > Nachrichten > Branchennachrichten > Der Südsudan fordert Chinas CN.....

Nachrichten

Der Südsudan fordert Chinas CNPC nachdrücklich auf, die Rohölproduktion auszubauen

  • Autor:Jasmin
  • Quelle:Weltöl
  • Lassen Sie auf:2019-05-28
JUBA (Bloomberg) - Der Südsudan forderte die China National Petroleum Corp. auf, die Rohölproduktion durch Erkundung weiterer Felder zu erweitern und gleichzeitig die Interessen des Unternehmens im afrikanischen Land zu schützen.


Ölminister Ezekiel Lol Gatkuoth forderte CNPC bei einem Besuch in Peking auf, "bei seinen Konzessionen neue Produktion in Betrieb zu nehmen, indem er nach neuen Ölfeldern sucht", heißt es in einer Erklärung.


Gatkuoth "versicherte der Führung von CNPC und allen seinen Tochtergesellschaften, dass die Regierung der Republik Südsudan die Operationen von CNPC weiterhin unterstützen und ihren Arbeitnehmern und denen anderer im Südsudan tätiger Investoren vollen Schutz bieten werde."


Der Südsudan hat die Rohölproduktion auf etwa 170.000 bpd gesteigert, nachdem eine fünfjährige Krise die Produktion gestört hatte. CNPC, Oil & Natural Gas Corp. aus Indien und Petronas aus Malaysia sind die Hauptbetreiber von Ölblöcken im Südsudan, der über die drittgrößten Reserven Afrikas südlich der Sahara verfügt.