Zuhause > Nachrichten > Branchennachrichten > Nachdruck: Führungskräfte des .....

Nachrichten

Nachdruck: Führungskräfte des CNNC und der Tadschikischen Akademie der Wissenschaften treffen sich

CNNC-Präsident Gu Jun traf sich am 25. April mit Rahimi Farhod, Präsident der tadschikischen Akademie der Wissenschaften, am Hauptsitz von CNNC. Am selben Tag fand das zweite Forum für internationale Zusammenarbeit statt.

Die beiden diskutierten über den gemeinsamen Aufbau eines Nuklearforschungsinstituts in Tadschikistan und die Herstellung von Isotopen.

Während des Treffens begrüßte Gu Farhods Delegation, bevor er sie über die nukleare Industriekette und das Kernbrennstoffkreislaufsystem von CNNC sowie über die allgemeine Situation von CNNC informierte.

Er sagte, dass CNNC der Partnerschaft zwischen beiden Seiten große Bedeutung beimisst und bereit ist, Tadschikistan beim Aufbau nuklearer Industriesysteme, bei der Durchführung von Nuklearforschung und bei der Ausbildung von Fachkräften zu unterstützen.

Gu äußerte den Wunsch beider Seiten, die Zusammenarbeit im Bereich der Kernenergie zu stärken und die Belt and Road-Initiative durchzuführen.

Farhod sagte, dass China und Tadschikistan seit 1992, als Tadschikistan die Unabhängigkeit erklärte, enge Beziehungen unterhalten.

Er hoffte, dass die tadschikische Akademie der Wissenschaften mit CNNC zusammenarbeiten würde, um ein Kernforschungsinstitut aufzubauen und die Entwicklung der Kernenergie zu fördern.