Zuhause > Nachrichten > Branchennachrichten > Chinas CCCC erhält Auftrag übe.....

Nachrichten

Chinas CCCC erhält Auftrag über 398 Mio. USD für den Bau des Mombasa-Ölterminals

  • Autor:DSL 炼油 化工 动态
  • Quelle:搜狐
  • Lassen Sie auf:2019-04-28
NAIROBI, 13. September (Reuters). China Communications Construction Co hat einen Auftrag über 398 Millionen US-Dollar für den Bau eines neuen Ölterminals im kenianischen Haupthafen Mombasa erhalten, teilte der amtierende Leiter der Kenya Ports Authority am Donnerstag mit.


Daniel Manduku sagte, das neue Terminal, dessen Bau 18 Monate dauern wird, werde die Ölumschlagkapazität des Hafens von derzeit 20.000 Tonnen auf 100.000 Tonnen Eigengewicht erhöhen.

"Es werden vier Schiffe gleichzeitig benötigt, und es werden auch Gas und Flüssigöl (Gas) umgeschlagen", sagte er Reuters telefonisch. "Es wird LPG, Öl und Erdöl geben, sowohl raffiniert als auch nicht raffiniert."

Die ostafrikanische Nation rüstet ihre Energieimport- und -verteilungsanlagen auf, um mit der wachsenden Nachfrage Schritt zu halten.

CCCC hatte über seine Tochtergesellschaft CRBC zuvor in Kenia einen Auftrag zum Bau einer 327-Milliarden-Schilling-Eisenbahnlinie (3,23 Milliarden US-Dollar) zwischen Mombasa und Nairobi erhalten und bei Fertigstellung im vergangenen Jahr einen weiteren Vertrag über den Betrieb von Diensten auf dieser Linie abgeschlossen.


Haftungsausschluss: Dieser Artikel stammt von der Plattform zur Veröffentlichung von Sohu-Nummerninformationen.

Autor: DSL炼油 化工 动态